BMI-Rechner

Sie möchten herausfinden, ob Sie Normalgewicht haben? Dann nutzen Sie unseren BMI-Rechner.

Unser BMI-Rechner für Erwachsene

Ihr BMI liegt unter dem Normalbereich von #normBmiFrom# bis #normBmiTo# Ihrer Altersgruppe.

Ein zu niedriges Köpergewicht kann zu Erschöpfung und Müdigkeit führen. Auch ist das Risiko hoch, dass Ihr Körper zu wenig Vitamine und Nährstoffe erhält. Holen Sie sich ärztliche Unterstützung und sprechen Sie über einen für Sie passenden Ernährungsplan.

Herzlichen Glückwunsch! Ihr BMI liegt im Normalbereich von #normBmiFrom# bis #normBmiTo# Ihrer Altersgruppe.

Leider knapp vorbei. Ihr BMI liegt leicht über dem Normalbereich von #normBmiFrom# bis #normBmiTo# Ihrer Altersgruppe.

Ihr BMI liegt über dem Normalbereich von #normBmiFrom# bis #normBmiTo# Ihrer Altersgruppe.

Zu hohes Körpergewicht führt zu Einschränkungen im Alltag und gesundheitlichen Beschwerden. Holen Sie sich die Unterstützung Ihres Arztes und sprechen Sie mit ihm über einen passenden Weg zur Gewichtsreduktion.

Ihr BMI:

Sie möchten Ihren BMI erfahren? Wählen Sie dazu Ihr Geschlecht, Ihr Alter sowie Ihre Körpergröße und Ihr Gewicht aus, dann erhalten Sie Ihren BMI.

BMI steht für Body-Mass-Index. Der Index gibt das Verhältnis zwischen Körpergewicht und Körpergröße an. Da sich der Stoffwechsel im Laufe unseres Lebens verändert und dadurch auch das Normalgewicht, berücksichtigt unser BMI-Rechner auch Ihr Alter. Der errechnete Index lässt sich einer von vier Kategorien zuordnen: Gelb, Grün, Orange und Rot. Der grüne Bereich zeigt an, dass Sie Normalgewicht haben. Befinden Sie sich im orangenen oder roten Bereich, ist Ihr Gewicht über dem für Ihre Größe und Alter angemessenen Normalgewicht. Der gelbe Bereich zeigt an, dass Sie weniger als vorgesehen wiegen.

Der BMI ist ein Richtwert und hilft Ihnen Ihr aktuelles Gewicht einzuordnen. Jedoch berücksichtigt der BMI neben Alter, Gewicht und Größe keine weiteren Faktoren. Sind Sie beispielsweise sehr muskulös, kann es sein, dass der Index anzeigt, dass Sie übergewichtig sind. Dies liegt daran, dass Muskelmasse schwerer ist als Fettmasse.

Sollten Sie sich außerhalb des grünen Bereichs befinden und sich unsicher sein, welche Konsequenzen Sie daraus ziehen können, holen Sie sich ärztliche Unterstützung und lassen Sie sich beraten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit sich auf dieser Seite Ideen für einem gesünderen Lebensstil zu holen.